Eine Küche ist nicht nur zum Kochen da, sondern vielmehr ein Raum, indem das tägliche Leben stattfindet. Beim durchblättern von Küchenkatalogen zeigt sich schnell, welche Vielfalt geboten wird, um diesen speziellen Raum zum Mittelpunkt und somit zum Treffpunkt für die gesamte Familie zu machen.

Unterschiedlich sind die Inspirationen und Planungsmöglichkeiten. Doch lässt sich eine Küche aus dem Katalog als Grundlage für die eigene Planung nutzen?

Der Küchenkatalog

offene Küche mit Edelstahl und GlaselementenEin Küchenkatalog umfasst ungeahnte Einblicke in die Gestaltungsmöglichkeiten einer Küche. Schon beim Durchblättern der vielen Seiten eröffnen sich Inspirationen, wie die neue Küche aussehen soll.

Zuerst springen die Frontengestaltung und die Dekoration ins Auge, die das Gesamtbild der Küche optisch darstellen. Zu sehen sind unterschiedliche Küchenstile, angefangen von Hochglanzküchen über klassische Küchen bis hin zu Küchen im Landhausstil.

Die im Katalog dargestellten Küchenkombinationen sind Musterküchen. Die angegebenen Preise beziehen sich genau auf das abgebildete Modell, so wie es auf dem Foto zu sehen ist.

Wünscht der Kunde eine Erweiterung durch zusätzliche Schränke oder eine andere Armatur am Spülbecken, ist der angegebene Preis hinfällig und wird neu berechnet.

Das Gleiche gilt bei Fronten und Griffen, die anders gestaltet oder andere Elektrogeräte, die integriert werden möchten.



Wenn Sie einen aktuellen Küchenkatalog eines Küchenstudios in Ihrer Nähe möchten, veranlassen wir gerne die Zusendung.

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage und wir sorgen dafür, dass Sie schon bald den aktuellen Küchenkatalog in Ihrer Post vorfinden!

Planungsmöglichkeiten mit dem Küchenkatalog

Küche online planenWer sich in einem Küchenkatalog in eine abgebildete Küche verliebt hat, sollte sich mit dieser speziellen Küche näher auseinandersetzen. Vor allem, wenn der angegebene Preis perfekt erscheint.

Die abgebildeten Küchen werden in unterschiedlichen Grundformen sowie von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Wer noch keine genaue Vorstellung von seiner neuen Küche hat, findet im Küchenkatalog viele Anregungen, wie die neue Traumküche aussehen kann.

Als Grundlage für die Ideenfindung ist ein Küchenkatalog ideal. Doch sollte immer bedacht werden, dass die Küche nach den eigenen Bedürfnissen und den vorhandenen Räumlichkeiten geplant werden sollte.

Vorteile des Küchenkatalogs als Planungshilfe

  • Von Zuhause aus kann sich informiert werden, welche Küchenstile zurzeit aktuell sind.
  • Welche Gestaltungselemente in einer Küche verwendet werden können.
  • Wie ein perfektes Küchendesign in einem Raum wirkt.
  • Wie unterschiedliche Stellformen durch die Küchenplaner zusammengestellt werden.
  • Die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten, eine Küche in den Wohnbereich zu integrieren.


Mithilfe eines Küchenkatalogs lassen sich unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten finden, die in die Küchenplanung mit einbezogen werden können.

Im Vorfeld kann Zuhause ein individueller Einrichtungsstil ausgesucht werden. Die Inspiration ist hierbei kinderleicht gewährleistet, da die vielen Musterküchen im Küchenkatalog einen anschaulichen ersten Eindruck der potenziellen Traumküche vermittelnn.

Eine schöne Zeitersparnis ergibt sich durch diese Vorauswahl und in Kombination mit einem späteren Beratungsgespräch im Küchenstudio Zeit und Geld einsparen kann.

Nachteile des Küchenkatalogs als Planungsgrundlage

  • Wird die Küche individuell auf einen jeweiligen Raum geplant, ergibt sich eine andere Preisgestaltung.
  • Der Austausch von vorhandenen Geräten, der Spüle und Armaturen spiegelt sich auch im Preis wider.
  • Andere Küchenformen wie die L-Form, die U-Form oder eine einzeilige oder zweizeilige Küche erfordern eine individuelle Planung.
  • Die verwendeten Schrankbreiten werden nicht genau aufgeführt.


Die abgebildeten Küchen in einem Katalog sagen nichts über ihre Qualität und Funktionalität aus.

Lediglich der Name des Herstellers offenbart dem Kunden, von wem die Küche produziert wird. Die jeweiligen Hersteller bieten aber weitaus mehr, als die abgebildeten Küchen an.

Darüber hinaus sollte man immer beachten, dass das Bildmaterial zwar sehr aussagekräftig ist, jedoch fehlen vielfach jegliche Informationen zur Größe der gesamten Küche und zur Qualität der jeweiligen Materialien.

Diese passen vielleicht sogar deutlich besser in das eigene Wohnambiente.

Das Küchenliebhaber Fazit

Ein Küchenkatalog mit einer vielseitigen Bildergalerie ist eine gute Grundlage und kann als Entscheidungshilfe dienen, wenn noch keine Vorstellungen für die Gestaltung der Küche vorliegen. Zudem können Designelemente der dargestellten Küche in die Planung mit einfließen. Eine Küche wird aber individuell auf die Bedürfnisse und die vorgegebenen Räume geplant.



Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone